Alle Beiträge von Presseclub Saar

Sommerfest am 27.08.

Liebe Presseclub-Mitglieder,

die Corona-Pandemie mit ihren Einschränkungen rückt derzeit im öffentlichen Leben in den Hintergrund. Daher sind wir guter Hoffnung, dass wir nach der Sommerpause unsere Club-Aktivitäten in der so genannten neuen Normalität wieder aufleben lassen können.

Wie in dem letzten Anschreiben versprochen, wollen wir am Ende der Ferien mit einem Sommerfest starten. Dieses Fest findet am Freitag, 27. August, ab 18 Uhr im Victor’s Residenz-Hotel Rodenhof (Kálmánstraße 47-51, Saarbrücken) statt. Es erwarten uns saftige Schwenker und andere Grill-Delikatessen – passend dazu natürlich Getränke Ihrer Wahl. Sie und Ihre engsten Familienangehörigen sind uns herzlich willkommen. Am frühen Abend steht eine Show-Einlage auf dem Programm – mehr wird noch nicht verraten.

Vielleicht können wir an diesem Abend schon den ein oder anderen Herbsttermin und den jeweiligen Veranstaltungsort ankündigen. Auf jeden Fall werden wir ausreichend Gelegenheit zum Reden, Anstoßen und Feiern haben. Wir hoffen, dass möglichst viele von Ihnen unsere Einladung annehmen.

Um Anmeldung wird gebeten unter Telefon (0681) 390 86 58 (kein Anrufbeantworter, Mo, Mi und Fr 9-13 Uhr erreichbar) oder E-Mail (verwaltung@presseclub-saar.de).

Darüber hinaus stehen auch schon Datum und Ort für unsere Mitgliederversammlung fest. Diese findet am Freitag, 19. November, 19:00 Uhr im Victor’s Residenz-Hotel am Deutsch-Französischen Garten (Raum Salon „Le Parc, Untergeschoss) statt. Eine gesonderte Einladung mitsamt Tagesordnung erreichen Sie rechtzeitig.

Begegnungen sind die Seele unseres Clublebens. Schon seit Jahrzehnten treffen wir uns mit interessanten Leuten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und der Zivilgesellschaft oder besuchen spannende Orte im Land. Das Einzigartige am Presseclub ist, dass sich dort nicht nur Journalisten, sondern auch Politiker, Wirtschaftsvertreter, Kulturschaffende und Privatpersonen aus allen Lebensbereichen zusammenfinden, die nicht nur die Impulse der einzelnen Veranstaltungen aufnehmen, sondern sich auch gegenseitig vieles mitzuteilen haben. Daher würden wir uns als Vorstand sehr darüber freuen, wenn Sie weiterhin Teil dieser besonderen Gemeinschaft bleiben wollen, zumal das Finanzamt uns erneut als gemeinnützig anerkannt hat.

Ich wünsche Ihnen weiterhin einen erholsamen Sommer Bleiben Sie gesund und sehen Sie dem Rest des Jahres mit hoffnungsvoller Erwartung entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

Der PCS-Vorstand

Grüße zum Jahreswechsel

Liebe Presseclub-Mitglieder,

die Corona-Pandemie hat uns weiterhin fest im Griff. Die Möglichkeiten, sich zu begegnen, sind erneut deutlich eingeschränkt worden. Veranstaltungen, die wir für die vergangenen Wochen geplant hatten, konnten Corona bedingt nicht stattfinden.

Einige Treffen wie unseren sommerlichen Grillnachmittag oder den Diskussionsabend mit dem Klimaschutzbündnis Saar, aber auch die Mitgliederversammlung haben wir dennoch veranstalten können. Jedes Mal konnten wir zahlreiche Clubmitglieder begrüßen. Sie haben die Gelegenheit zu Gespräch und Gedankenaustausch ausgiebig genutzt.

Das stimmt uns zuversichtlich, dass viele darauf warten, dass wir im kommenden Jahr unser Clubleben wieder so gestalten können, wie wir es vor Corona gewohnt waren. Wir treffen uns mit interessanten Leuten aus Politik, Wirtschaft, Kultur und der Zivilgesellschaft oder besuchen spannende Orte im Land. Das Einzigartige am Presseclub ist, dass sich dort nicht nur Journalisten, sondern auch Politiker, Wirtschaftsvertreter, Kulturschaffende und Privatpersonen aus allen Lebensbereichen zusammenfinden, die nicht nur die Impulse der einzelnen Veranstaltungen aufnehmen, sondern sich auch gegenseitig vieles mitzuteilen haben. Daher würden wir uns als Vorstand sehr darüber freuen, wenn Sie weiterhin Teil dieser besonderen Gemeinschaft bleiben wollen, zumal das Finanzamt uns erneut als gemeinnützig anerkannt hat.

Ich wünsche Ihnen allen, dass Sie gut durch die Zeit kommen, dass Sie die Wochen des Runterfahrens, die Weihnachtstage und den Jahreswechsel auch zum Nachdenken und zur Neujustierung Ihres inneren Kompasses nutzen. Vor allem: Bleiben Sie gesund und sehen Sie dem Jahr 2021 mit Zuversicht entgegen.

Mit freundlichen Grüßen

Der Presseclub-Vorstand